BONN BOCHUM WORLD | Facing the soul of the city

Bonn, Bochum, World: WINDOWS

WINDOWS / FENSTER

***

Click on tiles for diashow

Comment your town, link(s) and eventually some thoughts below this post here.

Something special in Bonn? Thoughts about Bochum? Some words:

Christian, Bonn:

Windows in Bonn often act just functional to divide inside and outside, but sometimes their surfaces, forms and structures play with their enviroment and reveal their own lifes. (Outtakes)

Markus, Bochum:

Windows can shelter you from noises, smells and weather…    …they can tell stories, each of them, by reflections and people who live behind them…  …and they give you the chance to see things by an invisible mask, because everybody feels protected on his side.

Advertisements

37 responses

  1. Pingback: PABUCA Outtakes: Windows | Fokus Bonn

  2. Great collection of photos of windows! Each one a full story! Thanks for sharing!

    February 4, 2014 at 8:06

    • Thank you for your nice comment. Would be great to see the soul of your city… …looking forward.. ))))
      Καλή σας μέρα

      February 4, 2014 at 9:15

      • Καλημέρα! Guten Morgen!

        February 4, 2014 at 9:44

  3. Franka

    Mine is online, too:
    http://frankafrei.wordpress.com/2014/02/04/fenster-in-koln/
    Your impressions are great, especially in b/w. They show the variety of everyday-life in a blink of an eye. And right … each one tells a story.
    Herzliche Grüße aus Köln 🙂

    February 4, 2014 at 10:06

    • …Klasse !!! Das ‘Stavenhof’ Foto finde ich top! Es hat echt eine unheimliche Tiefe, mehrere Layer. Nit schläächt. ;-)))

      ‘Hä stund „ Unger Krahnebäume“ `n hätt die Strooß eraffjeluhrt un fing widder ahn zo dräume, wat dann jedesmohl jet duhrt. All die Chargesheimer Fotos woote eimohl mieh zom Film, lapidar, doch nie belanglos, lautlos, doch nie wirklich still.’ ..wie Herr Niedecken zu sagen pflegt… …ist das in dieser Ecke?

      machgut und bissi Tage, Markus aus Bochum

      February 4, 2014 at 23:33

  4. And here are mine: http://cimddwc.net/2014/02/04/fenster/

    BTW, do you prefer the comments here auf englisch oder ist auch German in Ordnung?

    February 4, 2014 at 14:14

    • Natürlich auch auf deutsch. Der Blog soll nur ein Anreiz für alle sein und mehrsprachig ist einfach zu viel Text. Ich schau heute noch bei dir rein. Bin gespannt.

      February 4, 2014 at 14:18

  5. Sehr interessante Fenster aus Bonn und Bochum … ich mag S/W-Bilder!

    Hier nun meine Fensterwelt aus der Augsburger Innenstadt, genauer der Maximilianstraße und dem Moritzplatz
    http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2014/02/meine-stadt-augsburg.html

    Grüßle von Heidrun

    February 4, 2014 at 15:28

    • Danke sehr. Ja, sw wühlt manchmal mehr im Inneren. Danke für den Beitrag, den ich schon bestaunt habe.

      February 4, 2014 at 19:36

    • Das zweite Foto mit dem Harlekin ist klasse… …er thront so erhaben ‘über’ dem Haus… richtig gespenstisch.

      Liebe Grüße aus Bochum, Markus

      February 5, 2014 at 0:01

  6. blauerfuchs

    Vielleicht gefällt euch http://blauerfuchs.wordpress.com/ 🙂 🙂 🙂
    ich wünsche euch viel spaß!

    February 4, 2014 at 20:51

  7. Finally, also some windows from Frankfurt. I tried not to take the too obvious ones while still meeting the requirement.

    http://mattvonp.wordpress.com/2014/02/04/pabuca-windows/

    February 4, 2014 at 21:40

    • Fantastic series. So different and clear in its message! Welcome, Frankfurt!

      February 4, 2014 at 21:54

    • Great results in emphasizing the urban aspect of Frankfurt !!! …my favorite: the third one where you made up this great frames/line in subdividing the photo.

      Bis nächste Woche.. ..wir freuen uns drauf.

      February 5, 2014 at 0:28

  8. zumindest eins davon kenn cih schon 🙂 das erste ist mein favorit!

    February 5, 2014 at 10:11

  9. Eine tolle Fensterserie und in s/w kommen sie besonders gut zur Geltung.

    Meine Fenster aus Stuttgart:
    http://www.hundewiese.info/soul-of-city-stuttgart/1044-soul-of-city-stuttgart-windows-fenster.html

    LG Soni

    February 6, 2014 at 19:50

    • Danke sehr! Danke für deinen Beitrag. Er zeigt ein vielfältiges Bild Stuttgarts. Ich kenne Stuttgart leider nur vom Bahnhof…also vom aktuellen, nicht den in 20 Jahren. 😉

      February 6, 2014 at 21:20

    • Deine Bilder haben tolle grafische Elemente.. …Kurven, Linien, Reflektionen, Durchblicke…

      Das Himmelsblick Foto finde ich super ansprechend. Es besitzt eine Dynamik und gleichzeitig Harmonie die einfach toll ist !!!

      LG, Markus aus Bochum

      February 10, 2014 at 10:37

      • Oh je Ray Catcher ob der neue Bahnhof, den keiner will, wohl je fertig wird 🙂

        Vielen Dank Markus.

        Es freut mich sehr, wenn Euch die Fotos gefallen.

        LG Soni

        February 10, 2014 at 17:05

  10. Pingback: Jännerspaziergang Erholungsgebiet Wienerberg oder MagicMonday Thema 32 & Pabuca “Windows” | episoden.film

    • ohh, ich liebe Triptychone. Tolle Bilder… …vor allem die Idee mit dem ‘Fenster im Fenster’ als Reflektion schaffen noch mal eine extra Ebene für deine Fotos.

      February 10, 2014 at 10:42

      • danke lieber markus. ich hab das beim ersten bild eigentlich mehr zufällig entdeckt und so ist mir die idee zum triptychon gekommen, weil mir die doppelbödigkeit daran auch sehr gut gefallen hat 🙂

        February 10, 2014 at 10:58

  11. Klasse Fotos, tolle Beiträge…
    Hier ist dann meiner… http://alleaugenblicke.de/pabuca-windows/

    Lg,
    Werner

    February 11, 2014 at 12:14

  12. Maike Hansen

    Hallo!
    Ich schließe mich mit Fotos aus Flensburg an!
    Hier mein Link: http://on.fb.me/1nBEpab
    Maike Hansen

    February 15, 2014 at 17:20

    • Willkomen, Maike! Richtig gute Bilder, das zweite ist mein Favorit, weil es tausend Geschichten erzählt.

      February 15, 2014 at 17:36

    • Moin Maike,

      schön dich hier zu treffen und schön das du mitmachst. Freue mich schon auf deine posts.

      Ich wollte mir deinen Facebook Beitrag anschauen.. ..der war aber leider im Moment nicht verfügbar. Probiere es später noch mal.

      LG, Markus

      February 16, 2014 at 9:21

      • Um die Bilder zu betrachten, müsstest du bei Facebook angemeldet sein.

        February 16, 2014 at 10:30

  13. Thanks for dropping by at my homepage.
    Laurie.

    February 21, 2014 at 0:30

  14. Hallo,

    wirklich tolle Fotos von allen Fotografen. Endlich, ist auch mein Beitrag für München zu diesem Theme online hier: http://clicktoart.wordpress.com

    Grüße,
    Notis.

    February 24, 2014 at 21:59

  15. bisje

    Are you all talking about windows : http://www.ericsfotosite.be/foto_zet_hem_maar_binnen

    March 4, 2014 at 17:39

  16. Pingback: Windows – PABUCA | Querfühler Bildl-Ich

  17. Das Bild von der Waschanlage ist supercool. Das fällt für mich in die Kategorie ‘heimelige Plätze’… wo auf eine sehr spezielle Art versucht wird, Gemütlichkeit herzustellen. Und die Kinder vor dem Antiquariat sind ein toller Schnappschuss. So viel quirlige Lebendigkeit! Ansteckend 🙂

    Hier der Beitrag zum Buffet aus Niedernhausen. Heute etwas philosophisch:

    http://querfuehlerbildlich.wordpress.com/2014/04/11/windows-pabuca/

    April 11, 2014 at 15:27

    • Deine offene Art wie du die Geschichte erzaehlst ist sehr angenehm. Die Verstrickung wie hier Word und Bild Hand in Hand gehen absolut toll und gelungen. Das Bild mit dem zugewachsenen Fenster hat sehr schoene Gegensaetze. Zum einen die harten und dunkelen Kontraste innen. Zum anderen der weiche und sanfte Schutz von aussen.. …der auch irgendwie ans Fenster zu klopfen scheind. – Ich nehme an die offnene, farbige Narbe in deinem Header-Foto haette man auch noch in die Geschichte integrieren koennen.. ?

      Vielen Dank fuer ‘Deine” Geschichte. Sehr schoen erzaehlt, in Wort und Bild.

      April 11, 2014 at 16:02

      • Ich freu mich, wenn meine Geschichte Dich berührt 🙂

        (Und ich hab noch eine Bitte: Könntest Du Deinen Kommentar zu mir in den Blog schleppen und anheften? Für mich ist er eine Kostbarkeit für sich und ich würde mich freuen, wenn er auf meinem Buffet auch anderern zur Verfügung stünde.)

        April 11, 2014 at 16:26

Comment here hometown, link(s) and thoughts

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s