BONN BOCHUM WORLD | Facing the soul of the city

Bonn, Bochum, World: RAIN

RAIN / REGEN

***

Click on tiles for diashow

Comment your town, link(s) and eventually some thoughts below this post here.

Something special in Bonn? Thoughts about Bochum? Some words:

Christian, Bonn:

Bonn serves its inhabitants with three recreational areas: The “Rheinauen”, the forrest “Kottenforst” and the Rhine with its promenades at himself. On good weather days this places are busy. Jogger, events, biker, picknick, barbecueing, gastronomy. The nature is covered by a coloured swarming.

But when rain comes up  and the masses escape and finally the rain has wiped away the last jogger, the true nature appears, quiet, directly nearby the city… In Bonn it rains on a third of days over the year. Rain devides the soul of these areas.

Markus, Bochum:

…hhmm…  …hard to say what should be special on Bochums rain. Is it more wet? Does it make people faster escape from it? But why should rain be different. Maybe rain is connecting and causes familiar feelings that we all know. It’s more connecting to walk together through the rain with a friend, then it is to do it alone. And we all know the feeling of calmness in the air, when the rain is over.

Advertisements

49 responses

  1. Pingback: PABUCA: Rain | Matt von P

  2. Once again, great impressions from both of you. Rainy greets from Frankfurt!
    http://mattvonp.wordpress.com/2014/03/11/pabuca-rain/

    March 11, 2014 at 7:26

    • great series again, Matt. The o9ne from the tower is my favorite. btw, you are right, most of the time a leave my camera back home, but sometimes it’s absolutely worth to bring it.

      March 11, 2014 at 10:26

      • Tolle Serie, mir gefällt das Schild am besten. Feines Detail. “Shot 1 €…” 🙂
        Ich habe inzwischen quasi immer meine “Kleine” RX 100 mit dabei. Ich hätte schon soviel Gelegenheiten verpasst. Gerade bei solchem Wetter (heute z.B. extremer Nebel)

        March 11, 2014 at 10:39

  3. Pingback: PABUCA Rain | ILEANA PARTENIE

  4. Tuesday greetings from Bucharest!
    http://ileanapartenie.wordpress.com/2014/03/11/pabuca-rain/

    March 11, 2014 at 10:12

    • wonderful first picture (of course the others as well). The person seems so lost.. …great!

      March 11, 2014 at 10:22

    • The first one is awesome! Lines combined with colours and of course the human touch. Very well composed. And great variety again!

      March 11, 2014 at 10:40

  5. blauerfuchs

    leider habe ich keine (regen) fotos aus hannover, aber aus dresden:) 🙂 🙂 es tut mir leid …schöne grüße
    http://blauerfuchs.wordpress.com/

    March 11, 2014 at 10:45

  6. du hast das Licht echt super schoen eingefangen. Es gibt dem Bild eine Tiefe. Toll. Davon mal abgesehen finde ich die Konstruktion echt interessant. Schoen verspielt…

    March 11, 2014 at 10:51

  7. Schöne Regenbilder habt ihr da, auch wenn man bei dem schönen Wetter gar nicht daran denken mag. 🙂 Weshalb es bei mir auch viel Sonnenschein gibt: http://cimddwc.net/2014/03/11/regen/

    (Now also with English text – switchable above the post title.)

    March 11, 2014 at 12:05

    • da brauch man den Regen mal und dann ist Essig mit Regen. Genau, ‘..ein warmer Geldregen in die Kassen der Eisdielenbesitzer’.

      March 12, 2014 at 17:01

  8. Wieder eine schöne Serie. Ich verstehe immer gar nicht, warum viele die Kamera bei Regen zu Hause lassen. 🙂 Mein Favorit ist “Escape”: ein flüchtiger Moment zur Ewigkeit geworden. Genau mein Ding!
    Lg,
    Werner

    March 11, 2014 at 12:25

    • Dank dir Werner. ‘..ein flüchtiger Moment zur Ewigkeit geworden’ …gefällt mir sehr gut !!!

      March 12, 2014 at 0:46

  9. Franka

    Regentristesse at its best, so nass und menschenleer alles. Novembrig schauderhaft schön. Hier scheint seit Tagen schon den ganzen Tag die Sonne. – Nebel? Na so was!

    http://frankafrei.wordpress.com/2014/03/11/regenpfutzen/

    March 11, 2014 at 13:58

    • Danke, ich muss dazu sagen: Ich mag Regen. ich mag auch die Stimmung, sie strahlt viel Ruhe und Klarheit aus. Ja, Nebel, in Kürze auf Fokus Bonn.

      Eine tolle, schlüssige Serie hast du zusammenbekommen…trotz des “schlechten” Wetters für das Thema! 🙂

      March 11, 2014 at 14:35

      • Franka

        Ich mag Regen auch; er ist nicht nur notwendig für die Natur, sondern die leicht melancholische Stimmung gibt einem auch Gelegenheit, sich vom Getriebe sonniger Tage ein wenig zurückzuziehen und drinnen zu erledigen was getan werden muss oder was man tun möchte. Neulich hatten wir ja auch so eine Mini-Wanderung, die letztlich im Regen endete und es hat trotzdem Spaß gemacht.

        March 11, 2014 at 19:16

    • Es ist schon echt ein Kreuz mit dem Wetter. Hätten wir RAIN in den Juli gelegt hätten wir wohl alle aus dem Vollen schöpfen können.

      Dank dir, schöne Serie

      March 12, 2014 at 0:55

      • Franka

        Du willst doch damit nicht sagen, dass es im Juli ganz viel regnen soll??!

        March 12, 2014 at 9:03

        • Vielleicht ist das RAIN Thema ja so etwas wie ein Murphys-Law-Joker… …immer wenn wir das Thema ausrufen regnet es extra nicht. Wenn wir also im Sommer mal eine regenfreie Woche brauchen, rufen wir einfach das Thema aus. 😉

          March 12, 2014 at 9:12

        • Franka

          *lach* Das wollte ich ursprünglich bei euch kommentieren. Das ist sowas wie ‘Regenschirm mitnehmen’, dann bleibt’s trocken 😉

          March 12, 2014 at 9:15

  10. Pingback: RAIN IN HAMBURG « lichtbildwerkerin.com

  11. Here we go: RAIN in Hamburg.

    http://lichtbildwerkerin.com/2014/03/11/rain-in-hamburg/

    Eure Serien gefallen mir, besonders die jeweils oberen Bilder. ESCAPE ist eine gute Anregung für Schirmfotos. 🙂

    March 11, 2014 at 19:25

    • och ja, ganz nett.

      …Junge, Junge, Junge.. …ey, wie geht das? Wie hast du das erste Bild gemacht?

      Stimmt, ich glaube ihr Nordlichter geht die Sache ein bisschen lockerer an. Ich habe einen Freund in Bridlington/England.. ..einer Seestadt. Du, echt, da habe ich noch nie einen Regenschirm gesehen.

      March 12, 2014 at 0:20

  12. Auf dem ersten Foto Escape wird durch die Unschärfe sehr gut dargestellt wie zügig doch meist die Menschen bei Regen unterwegs sind. Ein toller Kontrast dazu ist der Schwan in der Rheinaue – völlige Gelassenheit 🙂 Tiere lassen sich durch Regen nicht aus der Ruhe bringen.

    Das Regenthema muss ich leider etwas aufschieben. Ich versuche ja immer etwas vorausschauend zu fotografieren, wenn es reinpasst, aber seit Wochen regnet es einfach nicht 🙂 und da ich durch das Projekt jetzt das erste Mal in der Stadt fotografiere habe ich auch keine Archivfotos.

    LG Soni

    March 11, 2014 at 20:42

    • Du hast komplett Recht. Wenn man in Deutschland nicht als Landwirt oder Hobbygärtner unterwegs ist, ist Regen immer was bedrohliches oder etwas vor dem man flüchtet. Tieren nehmen so was ehe nonchalant (wobei ich mir gerade amüsiert vorstelle dem Schwan zu erklären was diese Wort bedeutet 😉 )

      March 12, 2014 at 0:06

  13. Maike Hansen

    Auch im hohen Norden hat es wochenlang nicht geregnet. Somit hatte ich keine Gelegenheit Fotos spezifisch in Flensburg zu dem Thema zu machen. Wer hätte zu dieser Jahreszeit damit gerechnet?
    http://on.fb.me/1gp5fhT
    Gruß Maike Hansen

    March 12, 2014 at 11:46

    • wow, ein suuuper Foto. Ich liebe echt diese starken harten Kontraste. …und ein Menschlein ist auch noch drauf und hat mal so richtig schön Spaß mit der Pfütze. Sag mal, ist da im Hintergrund (Bäume) noch Farbe drin oder schimmert das bei mir nur so?

      March 12, 2014 at 12:05

      • Maike Hansen

        Danke! Nee, Du hast recht, dieses vergnügte Kind ist in Farbe im Gegenlicht an einem absolut grauem Tag im Februar aufgenommen.
        Dein Escape Foto gefällt mir aber auch ausgesprochen gut!

        March 12, 2014 at 12:15

    • Starke Stimmung. Das Kind wirkt wie versunken…also nicht in der Pfütze, sondern in seinem Spiel. “Ich und meine Pfütze”

      March 12, 2014 at 12:18

  14. Billerbookblog

    Mir gefällt wie auf dem Bild ‘Bonn – AFTER THE RAIN, Kottenforst Paddock’ der scheinbar letzte Tropfen auf die Erde fällt. Tolles Thema!

    March 12, 2014 at 13:47

    • Hehe, das Problem bei den meisten war halt nur, dass es keinen oder wenig Regen gab. Wer hätte das gedacht.

      March 12, 2014 at 18:21

    • Danke sehr, ja so war es auch tatsächlich. Absolute Stille nach dem Regen außer eben den einzelnen Getropfe und Gesicker. Wunderbar…

      March 13, 2014 at 14:20

  15. regenbilder sind einfach toll!!

    March 17, 2014 at 11:01

  16. amberafrica

    Great images. I can think of a life with so much rain coming from SA……….

    March 19, 2014 at 12:58

    • Thank you for your comment. I would appreciate to welcome you here at Pabuca ??!!!

      March 19, 2014 at 18:09

      • amberafrica

        Tell me more sounds great:)

        March 20, 2014 at 11:24

        • Fine! The concept is simple:

          We want discover the soul of our city / village or other place of home (More in the menu, concept and join).

          – Tell us your place, where you live (EVERY place is welcome!)
          – Select themes (Sidebar “Next themes”, It’s not binding to join every theme)
          – You have much time, because we make the themes plublic 8 weeks before.
          – Post three pictures to the fixed date of the theme on your blog (Tuesday)
          – Link your post in the commet below our post to the referring theme (like here: people)

          That’s all and we would have great fun to exchange our impressions of so different places all over the world. There are no restrictions concerning the kind of photography. The more variety the better it is.

          I like your pictures very much! They are extraordinary.
          Christian

          March 20, 2014 at 11:49

        • amberafrica

          Ok, then lets see what can be done before Tuesday. Your work is great too and the standard of the blog high and some excellent photos.

          Sharika

          March 20, 2014 at 16:45

        • yeah, that would be great if you join in !!! It’s so great to see all this different souls of this different places. The next theme on Tuesday at PABUCA will be ‘NIGHT’. We all are so curious to see your place with it’s soul.

          C U

          March 20, 2014 at 12:22

        • amberafrica

          Sounds great, I’ll let you know if I cannot make it. Thank you 🙂

          March 20, 2014 at 16:41

  17. Hi Sharika,

    Thank you for your compliment. It feels good to get it by a so creative photographer.

    Oh, is this a “Yes”? 🙂
    This project is not binding. It could be an inspiration, an incentive and an exchange. Not more, but not less too. So feel free to post to every theme you want. Which place / village / town do you like to discover?

    Christian

    March 20, 2014 at 16:57

  18. Pingback: Rain – PABUCA | Querfühler Bildl-Ich

  19. Vier Themen habe ich jetzt ‘nachgearbeitet’ und verordne mir jetzt eine Pause, damit meine anderen Projekte auch noch zum Zug kommen können.

    Danke für die Inspirationen, Ihr beiden!

    Und hier kommt Regen aus Niedernhausen:
    http://querfuehlerbildlich.wordpress.com/2014/04/11/rain-pabuca/

    April 11, 2014 at 17:00

    • Junge, Junge jetzt legst du aber los. Bei deinem ‘regen’ Tempo kommt man ja gar nicht mehr mit beim Kommentieren mit (boar, hasse gemerkt.. …’regen’ Tempo.. ..Klasse, ne.. hat Captain Kalau wieder zugeschlagen) .

      Als ich noch in der Lehre war, sahen die meisten Jungs im Gesicht so aus wie dein erstes Foto. Die Autoscheiben sahen jedoch gleich beschlagen aus aus.. …allerdings von innen. Ey, und ich sach noch (letztes Foto), pack die Schrotflinte nicht ungesichert in die Hosentasche. Nu.

      April 11, 2014 at 17:50

Comment here hometown, link(s) and thoughts

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s