BONN BOCHUM WORLD | Facing the soul of the city

Bonn, Bochum, World: NO FUN

No fun / Kein Spaß

***

Click on tiles for diashow

Comment your town, link(s) and eventually some thoughts below this post here.

Something special in Bonn? Thoughts about Bochum? Some words:

Christian, Bonn:

“No place for fun”: Old cementery in Bonn. Many local celebrities.

Markus, Bochum:

  • FAREWELL
  • DARKRIDE
  • NEXT LEVEL (funeral hall with open roof / Trauerhalle mit offenem Dach, Zentralfriedhof Bochum)
Advertisements

36 responses

  1. Pingback: PABUCA – NO FUN | The Sunflower Under The Willow Tree

  2. Pingback: PABUCA – no fun | Matt von P

  3. Hi everyone 🙂
    no fun in Vienna? Well yes… sometimes…
    http://thesunflowerunderthewillowtree.wordpress.com/2014/04/15/pabuca-no-fun/

    @Christian: the old soccer field reminds me of my hometown. We`ve had such a lonesome place a few years ago but happily they revitalized it. 🙂

    @Markus: farewell with traffic cones… reminds me of an old song from The Editors – An End Has A Start 🙂

    April 15, 2014 at 7:49

    • Thank you for your comment. Will check the Editors song.

      wow, what a great idea with the timelaps series. Absolutely odd. You’ve been at the right place at the right time.

      April 15, 2014 at 10:51

  4. Great pictures, as always. The cemetary idea also crossed my mind for this theme but I didn’t get to shoot one of the Frankfurt cemetaries, so I had to go with Plan B.

    I always struggle to choose best pictures, they are all good and they all tell a story, but what really caught my eye on this one is “Next Level”, mainly because it is not directly clear what it is.

    So here are mine, I sure know that the second picute may even be no fun to look at for some visitors, but in this case, I think this absolutely qualifies the picture for the theme 😉

    Wishing everybody a good day!

    April 15, 2014 at 8:09

    • And I might want to include the link…..
      http://mattvonp.wordpress.com/2014/04/15/pabuca-no-fun/

      April 15, 2014 at 8:09

      • “animalic” great series, Matt. I like the colors and the composition of the lion’s picture.

        Hehehe… ….and of cause our little mice buddy. (I said that already today about Eleni’s pictures.. …but due to the fact that the 15th of April is the world copy-paste-day I will say it again) You’ve been at the right place at the right time.

        April 15, 2014 at 11:01

        • Well I think being at the right place at the right time is a big part of photography as we do it. Of course there are moments when we are “creating” the motive but often it is just capturing what others don’t see.

          April 15, 2014 at 12:52

  5. Nice photos once again!
    Mine aren’t that great photographically, but come with some local info: http://cimddwc.net/2014/04/15/kein-spass/

    April 15, 2014 at 9:40

    • 17 years?! ..that is really a long time, but it’s good that they finally will build that memorial.

      ..and right you are, the opening times are no fun at all !!! 🙂 Thank you !

      April 15, 2014 at 11:09

  6. Pingback: HAMBURG FOR PABUCA – NO FUN « lichtbildwerkerin.com

  7. Hey ihr alle,

    Hamburg I ist dabei:

    http://lichtbildwerkerin.com/2014/04/15/hamburg-for-pabuca-no-fun/

    Ihr seid diese Woche beide konsequent in s/w unterwegs, was zu dem Thema natürlich super passend ist. Der Platz, an dem man Fußball spielen könnte, wenn man wollte, kommt dermaßen trostlos daher, absolut no fun!. Arbeit statt fun, richtig? Das Bild fasziniert mich, denn es wirkt auf den ersten Blick wie eine Miniatur.
    Darkride ist vermutlich der Eingang zu einer Geisterbahn? Das Bild hat viel Atmosphäre. Das erste Foto, farewell, gefällt mir auch sehr gut, aber über den no fun-Faktor musste ich nachdenken ;-). Vermutlich erwartet einen hinter der Absperrung etwas nicht-spassiges, ist das Wasser?
    Beide habt ihr Friedhöfe in euren Serien. Und mattvonp hat auch darüber nachgedacht. Kam mir nicht in den Sinn bei diesem Thema, dabei wäre es naheliegend.

    Nette Grüße in die Welt!

    Conny

    April 15, 2014 at 11:34

    • Hallo Conny, meinen Kommentar findest du unten, da ich deinen Kommentar erst jetzt gesehen habe.

      Bei Darkride (sorry der Name ist natuerlich irrefuehrend) handelt es sich eigentlich nur um ein kleines Riesesnrad. Genommen habe ich es eigentlich, weil diese Familie sehr skeptisch den Mitarbeiter betracht, der auch in irgend einer Weise sehr skuril dreinschaut. – Bei Farewell, fande ich diese Anordnung so menschlich. Wie eine Mutter die in der Haustuer steht und Abschied nimmt. Im Hintergrund ist ein bisschen Reif und Schnee.

      April 15, 2014 at 12:34

  8. A very wide range of “no fun” themes. – And all (but why?) in black and white. It seems to be difficult to speak with colours about having no fun?! – Whatever: a strong sequence of pictures. –
    Especially “NO CONDITIONS FOR FUN”; that one is very expressive. WOW!

    My contribution: http://alleaugenblicke.de/pabuca-no-fun-in-berlin/
    This week only one picture.

    Have a nice week in your cities!
    Werner

    April 15, 2014 at 12:00

    • Klasse Foto, Werner. Ich mag es wie du hier mit der Komposition, dem Licht und der Saettigung gearbeitet hast. Es spiegelt wirklich sehr gut die linientreue, kalte Maschinerie die dieses Bauwerk einst inne hatte.

      April 15, 2014 at 12:39

    • Farbe gleich Spaß, so die weitläufige Meinung. Muss natürlich nicht sein, kommt auf die Farbe an. Hier kommt sie nicht zum Einsatz.

      Starkes Bild von dir besonders inder Farbgebung und der nüchternen Darstellung. Ich frage mich allerdings, wie ich das Bild ohne die Hintergrundinfo wahrgenommen hätte. Kann sein, ganz anders. Zu spät, das werde ich wohl nicht mehr wissen. 🙂

      April 15, 2014 at 21:02

  9. @ Conny

    werde vorab schon mal kommentieren, da ich heute einen Reisetag habe und spaeter nicht mehr online bin.

    Danke fuer deinen richtig fotojournalistischen Beitrag und Danke das du Flagge zeigst !!!

    Deine ersten beiden Bilder sind echt bedrueckend and die Kaelte der Atmosphaere in den Bildern springt einen richtig an.

    Das dritte Foto ist echt der Hammer. Jedesmal wenn ich ein solches Bild sehe, in dem nur noch die Waende mit ihren Tapeten, Kacheln und dem Mauerskelett zu sehen ist schaudert es mich. Ey, da haben Menschen gewohnt. Da wird Geschichte und Lebensgeschichten zerstoert und die einst intimen, schuetzenden Raeume werden fuer die Oeffentlichkeit freigelegt. Sehr gelungen Conny. No fun at all !!!

    April 15, 2014 at 12:23

  10. Pingback: No fun – PABUCA | Querfühler Bildl-Ich

  11. Einmal Nicht-lustig aus Niedernhausen. Das war (innerlich) harte Arbeit.

    http://querfuehlerbildlich.wordpress.com/2014/04/15/no-fun-pabuca/

    April 15, 2014 at 18:47

    • Vielen Dank für diese sehr persönliche Sicht. Ein echter Kampf, der viel Energie raubt. Da bekommt “Seele der Stadt” eine ganz eigene Bedeutung. Die Fotos eine richtig bedrohliche Wirkung, wo man sie nicht unbedingt vermutet. Danke für’s Mitfühlen.

      April 15, 2014 at 21:05

    • Das zweite Bild schafft durch die vorhandene gläserne Innenwand (oder -tür) echt ein Gefühl der Isolation… ..ähnlich dem, wie sich dein Sohn bzw. ihr gefühlt habt. Danke für deine offenen Worte.

      Ich denke, dass es schwierig ist DEN ‘Schuldigen’ (schreibst du ja auch in deinem Kommentar zu Christian) zu finden und genauso auch ein 100%tiges System zu schaffen, da es immer auch von individuellen menschlichen Schwächen abhängig sein wird. Genauso können (oder haben in meinem Fall) aber auch individuelle menschliche Stärken dazu beitragen, einen Ort des wahren Lehrens zu schaffen. Meine Realschullehrerin (Frau Hannelore Jacob, leider viel zu früh verstorben und deshalb an dieser Stelle mal ein kleines Denkmal für sie, da sie nicht nur von mir niemals ein Feedback zu ihrem Werk bekommen hat, da man es leider erst viel, viel später erkannt hat, was sie eigentlich in einem gefördert hat) hat es geschafft mir (dem faulen, fußballbilder-tauschenden, die Türklinke-der-Klassentür-ständig-von-aussen-runterdrückenden Markus) viel mit auf meinen Weg zu geben das nicht unbedingt im Lehrplan stand. Sie hat uns aufgezeigt wie wichtig es ist unsere Individualität und persönliche, kritische Verantwortung für die Gesellschaft zu fördern. Für viele war sie ein Drachen.. ..für manche jedoch (wie gesagt leider erst viel, viel, viel später realisiert) jemand, der uns Algorithmen mitgegeben hat, die uns im Leben weitergeholfen haben.

      Es ist aber sehr gut und förderlich, das es eine Diskussion zum Thema Schulsystem gibt, da sich anscheinend doch auch in der Interaktion zwischen Schule und Eltern einiges bewegt hat. Klassenpflegschaft war zur meiner Zeit sachdienlich zu bestimmen welche Mama welchen Kuchen für das Schulfest backt. Während heute (das leider nur vom hören-sagen, da wir keine Kinder haben) es anscheinend manchmal/oft gelingt einen echten Dialog mit individuellen Zielen zu schaffen. – Es ist sehr gut anzuecken und aufzuzeigen um eine fruchtbare Diskussion zu schaffen.

      April 17, 2014 at 11:21

  12. Pingback: Freiburg for Pabuca -NO FUN |

  13. blauerfuchs

    hi 😉 sg aus hannover
    http://blauerfuchs.wordpress.com/

    April 15, 2014 at 20:49

    • Eine spannende Interpretation. Geschichje mit No Fun gemixt. Da schaue ich gern zwei mal in die Gesichter.

      April 15, 2014 at 21:07

      • blauerfuchs

        da hast du recht…die skulpturen wirken nachdenklich !

        April 15, 2014 at 21:09

    • Ich finde deine Idee sehr individuell und schön. Klasse Techniken zu den drei Fotos, die Du benutzt hast !

      Liebe Grüße aus Bochum 🙂

      April 17, 2014 at 11:42

      • blauerfuchs

        hallo markus 🙂 danke für deine aussagekräftigen kommentare und netten besuche …ich hätte eine ausfürlichere antworten geben wollen aber leider bin ich der deutschen schrift nicht so mächtig …das muss ich dann immer tausend mal prüfen 😉 😉 😉 aber ich freue mich immer wenn jemand was schreibt und einen gedankenaustausch anregt…danke und schöne grüße

        April 17, 2014 at 19:52

        • …danke dir, gerne immer wieder !!! 😀

          April 17, 2014 at 20:22

  14. Die Bonn Serie wirkt allgemein sehr triest und vermittelt prima, dass die Freude an diesen Orten total fehlt. Die Perspektive von Next Level ist genial, Aussegnungshalle mit Blick in den Himmel – super. Darkride zeigt sehr schön, nicht jeder hat unbedingt Spass an einer Karusellfahrt, das strahlen die Menschen auf jeden Fall aus. Ich kann das verstehen 🙂 für mich ist ein Karusell alles andere als Spass.
    Hier meine Auswahl:
    http://www.hundewiese.info/soul-of-city-stuttgart/1071-soul-of-city-stuttgart-no-fun-kein-spass.html
    LG Soni

    April 16, 2014 at 9:55

    • Vielen lieben Dank Soni für deinen schönen Kommentar. Kein Wunder, dass dich Darkride anspricht, wenn Karusellfahren NO FUN für dich ist. 😉

      …ja genau, stimmt ja… ..Stammheim, Wutbürger… ….und was ich sehr schön an deinem Artikel finde, ist die schöne Geschichte zu den Treppen. Das finde ich echt schön, das du augenzwinkernd auch eine (mir verborgene) Seite von Stuttgart vorstellt. Schön, Soni, echt !

      April 17, 2014 at 11:54

  15. Pingback: PABUCA No fun | ILEANA PARTENIE

    • ..NO FUN at all at the bottom, at the top and in the middle 😉 great, thank you.

      I like the sarcastic comment on that window blinds 😉

      April 17, 2014 at 12:01

  16. Und hier kommt noch Freiburg: http://sawiartphotography.com/2014/04/15/freiburg-for-pabuca-no-fun/

    April 17, 2014 at 13:13

    • ..hehehe, ich wollte erst fragen ob du irgendwie im 78. Stock des Freiburger Rathauses stehst oder vielleicht Pilotin bist… …und jetzt klaust du mir den Scherz (wie es deinem Kommentar zu entnehmen ist). 😉

      Erstmal herzlich willkommen bei PABUCA. Schön das du mitmachst! 🙂

      Das ist ja natürlich cool und bietet zusammen mit deiner Geschichte einen sehr individuellen Blick auf Freiburg. Klasse!

      April 17, 2014 at 15:19

Comment here hometown, link(s) and thoughts

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s