BONN BOCHUM WORLD | Facing the soul of the city

Sunday special

Sunday special: FOKUS HARDTBERG oder PABUCA BEGINS

MalteserNach der Ausstellung ist vor der Ausstellung. Gerade habe ich “Fokus Bonn” erfolgreich hinter mir, darf ich mit “Fokus Hardtberg” zu einer weiteren Ausstellung, diesmal in der VR-Bank in Bonn Duisdorf einladen (20.10.-7.11.2014), nicht nur für Ortskundige. Und mit der freundlichen Erlaubnis von Markus darf ich sogar einen wertvollen “Sunday special” nutzen, um einen Einblick in die Ausstellung zu geben.

Aber das mache ich aber mal so nebenher, siehe Bilder. Denn Hintergründe zu Motivation und “Sinn” der Ausstellung habe ich ja schon in meinem Blog Fokus Bonn geschrieben. Aber wer das liest, erkennt vielleicht die Grundidee von Pabuca wieder: “Die Seele der Stadt”. Wenn ich es genau betrachte, ist die Serie “Fokus Hardtberg” ein Auslöser für Pabuca:

MercedesIch hatte 2013 intensiv für die Serie “Fokus Hardtberg” genutzt, mit der ich meine Stadt ergründen wollte, und suchte nach einem Podium, um die Idee nach der Ausstellung im September 2013 weiterzuführen, erweitert auf Bonn. Da ich schon seit 2008 in der Blogwelt –eher textlastig mit einer Phantasiewelt– unterwegs war, war Fokus Bonn als Blogidee schnell geboren.

Als Markus und ich nach unserer fruchtbaren Ausstellung in Russland überlegten, welches gemeinsame Ziel wir uns als nächstes setzen, kam der urbane Bloggedanke das erste Mal ins Spiel. Ich hatte im Oktober 2013 gerade meinen Blog  aufgesetzt und wir sinierten beim vierten Pint Guinness über eine dreiste Idee, uns zu fordern:

corner IIDen Paul A. Baumann Urban Culture Award, kurz PABUCA. Ein fiktiver, urbaner Online-Wettbewerb, bei dem Bonn, Bochum und Moskau, durchgesetzt gegen Hunderte europäischer Teilhehmer, fotografisch im großen Finale antreten, beurteilt von der Blogwelt, mit fiktiven Moderatoren und Jury.

Nachdem der übermütige Spirit des Gelages sich in den nächsten Tagen gelegt hatte, wurde uns klar, dass Verarschung nicht immer gut ankommt (wenn denn überhaupt jemand den Kram liest) und diese Scheinwelt viel Aufwand erfordert. Und als Moskau sich dann auch noch aus dem Trio verabschiedete, blieb nur noch der Name PABUCA, “Bonn, Bochum…”, “Soul of the city” und der urbane Themenblog übrig.

Jesus chainedDer Gedanke, dass vielleicht andere auch die “Seelen ihrer Städte” erkunden wollten und nur der Anschub zum Austausch geboten werden muss, gab dann den Ausschlag: Moskau war gestern, Welt ist heute: “Bonn, Bochum, World” und die Plattform PABUCA  in der jetztigen Form war in unseren Köpfen. Es blieb die konzeptionelle und technische Umsetzung bis zum Start im Februar.

Für mich persönlich wurde Pabuca zum weiteren Motivationsbaustein für die urbane Entdeckungsreise, obwohl ich es anfangs kritisch sah, ob ich beide Blogs schon rein kreativ nach meinen Ansprüchen stemmen kann, ganz geschweigen von der Pflege, auch wenn wir sie uns für Pabuca ja teilen. Der Grundstein hierzu blieb für mich jedoch die Serie “Fokus Hardtberg”, ohne die -glaube ich- die Idee von Pabuca nicht entstanden wäre.

Auf weitere spannende Ausflüge

Euer Christian

Advertisements

Sunday special: PABUCA TO GO – DIE BILDER

Es ist schon faszinierend, welch Vielfalt an Pabuca-Themen nach unserem Aufruf zu “Pabuca to go” aus dem Urlaub mitgenommen wurden. Gar nicht nur die fröhlichen, unbeschwerten sondern neben sachlichen sogar vermeintlich schwertragende.

Insgesamt eine Bilderreise, die man am besten mal richtig schön langsam per Diashow an sich vorbeiziehen lassen sollte. (Klick auf ein Bild, Reihenfolge ist zufällig).

Danke an alle, die sogar im Urlaub Pabuca noch im Kopf hatten. 😉


Sunday special: DIE ANKÜNDIGUNG

Anscheinend ist unser Schreiben an Olaf Scholz zu unserem Wettbewerb auf fruchtbaren Boden gefallen.

Auszug aus einer Mail:

“… der Erste Bürgermeister hat mich gebeten, Ihnen für Ihr Schreiben vom 14. August 2014 zu danken und Ihnen zu antworten.

Ihrer Bitte, eine Urkunde für Frau Hilker zu erstellen, vermag die Senatskanzlei nicht zu folgen. Gerne wird der Erste Bürgermeister ein persönliches Schreiben an Frau Hilker senden. …”

Na, ist das was? Wir wollen den Tag nicht vor dem Abend loben, aber hier sieht man, dass es sich lohnt bei PABUCA dabei zu sein. :-)))

Wir müssen dabei wirklich anerkennend erwähnen, das sich die Senatskanzlei von Hamburg hier sehr schnell und freundlich zurückgemeldet hat und sich viel Mühe gibt.

Conny wird jetzt bestimmt jeden Tag aufgeregt den Postboten abfangen (und uns anschließend natürlich als erste Aktion das Schreiben als Kopie zusenden, damit wir hier alle auf PABUCA mit ihr ihre großartigen Beiträge feiern können).

 

REMINDER für alle, die gerade erst zurückkommen oder es vergessen haben:

Letzte Möglichkeit diese Woche, für Pabuca to go Euer Urlaubsfoto zu Pabuca Themen zu posten! Für alle Teilnehmer und Nicht-Teilnehmer bei Pabuca.


Sunday special: Hardtberger Kulturnacht 2014

Event tip for an exhibition in Germany, so just in german (6 pictures):

Die Hardtberger Kulturnacht am Samstag, 13. September 2014 (ab 18 Uhr) ist ein gleichermaßen anregender wie entspannender Anlass, bei dem sich zahlreiche Künstler von Dichtern, Malern und Musikern in den Geschäften und Gastronomiebetrieben mitten in Bonn Duisdorf vorstellen können. Ein lokaler, kultureller Treffpunkt gemischt mit Kulinarischem und Kölsch. Inzwischen die 7. Ausgabe. Und ich kann dazu meinen Beitrag leisten:

Fokus Bonn (2 von 3)

Rheinpromenade

Wie letztes Jahr mit dem Motto “Fokus Hardtberg” (übrigens auch ab 21.10. in der VR Bank Duisdorf) habe ich dieses Jahr wieder das Vergnügen im ungewöhnlichen aber irgendwie charmanten Ambiente zwischen Duschkabinen einige meiner Fotos auszustellen (Bäderstudio Pinsdorf). Ich hoffe, bei einem Glas Prosecco wieder so viele Leute zu treffen, die sich für Bonn abseits der Postkartenromantik interessieren.

Das Motto dieses Jahr: “Fokus Bonn”

Wenn ich Orte in Bonn aufsuche, die sonst nur als triviale Kulisse an mir vorbeirauschen, führe ich regelrechte Dialoge mit ihnen. Das klingt etwas paranoid, ich weiß. Aber die Plätze, die sonst schweigen, weil sie nicht gefragt werden, kommen plötzlich ins Plaudern. Man muss ihnen nur Zeit geben, denn sie reden sonst eben nicht so viel.

Und diese Botschaften versuche im in den Bildern zu vermitteln. Das kann Wehklagen oder ein Glücksschrei sein. Ein streng formulierter Auftrag oder wirres Gefasel. (more…)


Sunday special: THE WINNER IS…

Conny mit ihrer Stadt Hamburg!

Die Stimmen unseres Wettbewerbs “My most familiar place” sind ausgewertet. Mit ihren Bildern von Hamburg und seinen unterschiedlichen Seiten hat sie die meisten Leser überzeugt.

Hier für alle, die diese famose Seite tatsächlich noch nicht kennen (Kaum auszudenken):

http://www.lichtbildwerkerin.com

Natürlich halten wir unser Versprechen: Der Brief an den ersten Bürgermeister Olaf Scholz ist raus! Und wenn das keine Urkunde gibt, dann verstehen wir die Welt nicht mehr. Vor allem Hamburg nicht.

Scholz


Sunday special: MY MOST FAMILIAR PLACE

Die Conny hat mal erwähnt, dass einem ja eigentlich viele PABUCA-Orte durch die Beiträge schon recht vertraut sind. Stimmt! Von euch möchten wir nun mal wissen, welchen Ort IHR meint ihn durch die schönen Beiträge am besten zu kennen (max. 3 Orte, anonym). Es geht dabei nicht um die vermeintlich besten Fotos.

Dafür müsst ihr nur bis zum 27.07.2014 an der Umfrage unten teilnehmen.

Wir haben jetzt zwar keine Betriebsversammlung auf der wir den MOST-FAMILIAR-PABUCA-PLACE lobend erwähnen könnten…   …ABER…  …und da lassen wir uns ja nicht lumpen, haben wir uns was ganz besonderes ausgedacht.

Wir werden für den MOST-FAMILIAR-PABUCA-PLACE einen Brief an den/die BürgermeisterIn der entsprechenden Stadt schreiben (KEIN SCHERZ), um Eure hervorragenden Verdienste in der Öffentlichkeitsarbeit eurer Stadt mal darzustellen und dem/der BürgermeisterIn nahelegen sich mit einem Lobschreiben oder Urkunde bei Euch zu bedanken.

Unser Brief und das Lobschreiben werden wir dann hier in einem weiteren SundaySpecial veröffentlichen. Es wird ansonsten kein Ranking etc. der weiteren Platzierungen veröffentlicht, weder während noch nach der Umfrage!

Conny mentioned once that some PABUCA-places seem so familiar just by its posts. True! Now we want to know from YOU which place is the most familiar place to you (max. 3 places).

Therefor choose one PABUCA-place in the survey below until the 27th of July.

Further Christian and me will write a letter to the mayor of the chosen MOST-FAMILIAR-PABUCA-PLACE (NO JOKE) with the request to send you a personal letter of thanks for your outstanding public relations. Later we will publish our letter to the mayor and his/her reply in another SundaySpecial (No additional ranking).

 

VOTE HERE.    MAX. 3 PLACES

 

 


Sunday special: NEVER ASKED FAQ’s

Never asked FAQ’s / FAQ’s die nie gefragt wurden

Can I still send my post on Wednesday ?

Yes you can! ..or even later. On Friday we will decide which city is the Capital of the week, but each theme is open for all time.

Do I need  always to participate, if I have once attended?

Of course not! You can take a break, whenever you want. But it would be nice, if you participate regulary, because a continuous participation would be fun for you and all others, because other participants are looking forward for your posts.

Do I have to write in English? / Muss ich Englisch schreiben?

Nein, der Blog ist nur deshalb in Englisch aufgesetzt, um auch internationalen Städten die Chance zu bieten, sich in PABUCA einzufinden.

My town has neither beautiful nor typical objects or places. What shall I do?

The soul of the city isn’t bound to sightseeing sceneries or the most spectacular or nice places. This is for postcards. Even buildings without any characteristics, sceneries, which could happen everywhere or details, which nobody would recognize describe your town, because those pictures can transport feelings or impressions, which exist day by day and are integrated parts of the city. The real soul is no facade, but could be hidden. Your pictures don’t have to unique, but just specific.

I just live in a very small village, not a city. Can I participate?

Of course! Every place is welcome! You would be part of a great variety.

What do I do when I’m on vacation?

Then follow this instruction: Relax! Get yourself a drink or two. Enjoy time with your beloved or new people you’ve met or both. Tell everybody about PABUCA and our idea. Concerning PABUCA: You can prepare your posts even in advance and dates it forward to the date of the according theme. Just link to “themes” with a short notice, that you are on holiday. We’ll copy your comment to the current post.

Can I comment other posts when I have not sent a post?

Sure! We appreciate it!

When does PABUCA end?

Never! It is no 52 weeks project, but a rolling project, where you can entry every time!

 

 


Sunday special: HOLIDAY PABUCA TO GO

Da es bald vielleicht in Urlaub geht, haben wir zwei beiden euch mal schön ein fotographisches Lunchpaket geschnürt. Eure PABUCA-MOMENTE im Urlaub, unterwegs..  ..is das nicht toll?! Ihr könnt zu den vergangenen Themen noch mal richtig schön draufhalten!  ..und das im Urlaub!  Wahnsinn!

Verlinkt einfach EIN Foto dass ihr im Urlaub zu einem alten PABUCA-Thema gemacht habt, über das HOLIDAY-Icon in der Sidebar mit Kommentar. Einsendeschluss ist Ende August! Im September gibt es dann ein SundaySpecial darüber. Viel Spaß und gute Erholung.

Unsere Themen der Woche gehen natürlich ganz normal weiter. Wir Pabucianer gönnen uns natürlich keine Sommerpause wie das Fernsehen oder die Politik. Wir ziehen durch !!!

HOLIDAY-PABUCA TO GO: Just link ONE photo via the HOLIDAY-icon in the sidebar, which you took on your vacation until the end of August. Please choose one of our old themes we already had in the last month (Corner, Traffic,…). Enjoy your vacation and share your PABUCA MOMENTS with us!!! We’ll show all entries in a gallery!

 


Sunday special: 21 x PABUCA

PABUCA is adult now and becomes 21. That means 21 great weeks together. 21 themes where we talked, discussed and enjoyed our photos…   …and of course 21 pictures of the capital of the week. Thank you all for this great time we had together !

21 means further:   we are allowed to buy beer in the U.S. – we can found three handball teams – we can get the driving license D1, D1E, D, DE in Germany – we would have won in Black Jack   …isn’t that great ? !!!

AND HERE THEY ARE:

This slideshow requires JavaScript.

 


Sunday special: VON ANGESICHT ZU ANGESICHT

pabuca (1 von 1)PABUCA ist inzwischen ja etwas mehr als eine Station beim Blog-Hopping. Finden wir jedenfalls. Es ist ein Treffpunkt von Leuten mit ähnlichem Interesse und regem Austausch, ob hier oder bei den Teilnehmern.

Und wenn man sich wöchentlich so virtuell trifft, dachten wir, warum eigentlich nicht real? So mit Gesicht und Sprechen und so. Und was essen und trinken dazu, vielleicht auch Rudel-Fotografieren.

Also werfen wir hier erstmal ganz anonym die Idee in den Äther, ein Treffen aller PABUCianer und denen, die es noch werden wollen oder es mal waren, in Bochum zu veranstalten. Recht zentral in Deutschland und von uns aus auch gut mit eventuellen Übernachtungen organisierbar. Termin irgendwann im vierten Quartal vielleicht oder später. Das ist offen.

Das ist natürlich schon was anderes als der virtuelle Raum. Der gibt nur das preis, was man will, und ist bequem vom Tisch oder Sofa bedienbar. Aufregender ist natürlich die echte Begegnung. Das muss man wissen.

Deshalb hier erstmal die grundsätzliche Frage, ganz anonym. Wer will, kann seine Meinung natürlich auch als Kommentar hinterlassen.

 


Sunday special: CITYSCAPES

From small to gigantic, classic to experimental, colourful to profiled. Thank you for the great entries of your cityscapes! And here they are in random order (Click on gallery for fullsize):

This slideshow requires JavaScript.


Sunday special: WE WANT MORE CITYSCAPES!

We have received great pictures of your towns after our call for “Cityscapes”. But it’s enough time for more entries for the gallery, we’ll post next Sunday. Send us your links per comment or picture per mail. Not only for participants of Pabuca, but for all visitors!

This slideshow requires JavaScript.


Sunday Special: WE WANT YOUR CITYSCAPE!

This invitation is not just for members, who post regulary on Pabuca, but for all readers of PABUCA:

Show us your cityscape! Just one picture! You live at a place, you wouldn’t call “city”? It doesn’t matter: Show us a typical overall impression of the place, where you live. The format and content is open: overview or segment, center or district, the bride side or the dark side.

Zeigt uns euer Stadtbild. Nur ein Bild! Du lebst in keiner “Stadt”? Dann einen typischen Gesamteindruck des Ortes, wo du lebst. Das Format und der Inhalt is offen: Überblick oder Ausschnitt, Zentrum oder Stadtteil, die schöne oder dunkle Seite.

In two weeks we bring all pictures together in a gallery. We are excited, which differences in places -but also in photographical views- we’ll able to discover!

In zwei Wochen bringen wir alle Bilder in einer Gallerie zusammen. Wir sind gespannt, welche Unterschiede sich auftun, in städtischer wie fotografischer Sicht.

Post your picture on your site with link to this post. Or send a link to Flickr or Facebook. Or leave a comment with an attachment below this post. Or send us your picture (with name) per email.

Poste dein Bild als eigenen Beitrag, oder verlinke deine Bilder auf facebook/Flickr. Oder packe das Bild als Anhang in einen Kommentar unter diesen Beitrag. Oder sende uns eine Mail.

We expect your cityscape soon! Wir erwarten dein Stadtbild!

Bochum

Bochum

Bonn

Bonn – Duisdorf / Lessenich

 


Sunday special: 2 x BLOG AWARD

bildschirmfoto-2014-04-02-um-00-00-44Lichtbildwerkerin ehrte uns mit einem Blog Award, den wir gerne annahmen und uns freuen, dass das Projekt Pabuca so viel Spaß macht. Auch wir beantworten gerne die Fragen und geben den Award natürlich an alle Teilnehmer von PABUCA weiter, sofern sie nicht schon diesen Award erhalten haben. Fühlt euch frei, ob ihr das Stöckchen aufnehmt oder nicht. Ihr seid uns die liebsten Blogs!

(more…)


Sunday special: AWAY GAME / AUSWÄRTSSPIEL I

From time to time we will have a sunday special ‘AWAY GAME / AUSWÄRTSSPIEL’  where any of us PABUCIANS can present a foto series from a another PABUCA City (not your place!).  So let us know.  – Let me just begin…

BONN feat. MARKUS

( all photos by Markus from Bochum)

 

Selfie (1 von 1)

Selfie ‘MARKUS’

“Away game. Always difficult! Foreign beer. Unknown people. But if you open up your mind, you are able to see things which are new to your eye. Please follow me on a journey where almost everything is connected to water.

A magical trip where I met…  …boats on a river, little princesses jumping over wild streams, buildings made of waves, a magic blossom fountain, a gate guarded by water-swords…”   Markus, May 2014

 

Bonn Kunsthaus 04

(more…)


Sunday special: BLOG INTRODUCTION

In irregular intervals we would like to present blogs that focus on the soul of urban space or better by people used spaces. At first we like to introduce a small blog of Kevin, who hopefully will offer more fascinating pictures soon again.

In unregelmäßigen Abständen zeigen wir hier Blogs, die die Seele des urbanen Raumes oder auch einfach durch Menschen genutzte Plätze thematisieren. Als erstes ein kleiner Blog von Kevin, der hoffentlich bald wieder mehr faszinierendes Material bietet. 

Objects Gross & the Unseen Soul

by

Kevin Kainulainen

(Click here)

Even the name of the blog suggests the intention of the photographer: “Unseen soul”
Kevin shows the loneliness of the Midwest of the USA (and other states) with an unvarnished precision by letting speak buildings and places just for themselves without any effects. They reveal their character as what they are: Places with a defined function they exercise or have exercised.

Schon der Name des Blogs suggeriert die Absicht des Fotografen: “Unseen soul”
Kevin zeigt die Einsamkeit des mittleren Westen der USA mit einer ungeschminkten Präzision, indem er Gebäude und Plätze ohne Effekte nur für sich selbst sprechen lässt. Sie offenbaren ihren Charakter als das was sie sind: Orte mit einer einsamen Funktion, die sie ausüben oder ausgeübt haben.

(more…)


Sunday special: VOTE FOR YOUR THEME

*** STOP VOTING *** THE WINNERS ARE “BRIDGES” and “VASTNESS ***

(more…)


PABUCA Sunday Special: City? Every PLACE has its soul!

We get ask for so many times during the last weeks, if only CITY’s are welcome at PABUCA, because the slogan is ‘The soul of your City’. Nonono, of course not !!! Every place has it’s soul. It doesn’t matter if you live on an island (for that please see the two comments below) or in a lonely house somewhere. Please don’t feel insecure about the slogan. You are welcome, of course ! Don’t hesitate and join PABUCA ! We ALL PABUCIANs are looking forward to see the soul of your place.

Hurley comment


PABUCA Sunday Special: Previously on PABUCA… / Was bisher geschah…

Since February we all are now together on the road to find and show the souls of our places were we live. It is a brilliant time together. We shared, we talked, we learned, we listened and we laughed so much…   …and there is already so much we can remember.

As a little thank you ‘from all of us’ to ‘all of us’, here a short overview:

Stuttgart, Germany (by Soni) (more…)


SUNDAY SPECIAL: Just one minute!

Incredible, so little time since the birth of PABUCA and so much has happened. But this is just the beginning.

Please take just a minute for helping us to improve this side. Anonymous. Multiple choice is possible.

(Hier auch eine Version in deutsch)

THANK YOU!

 

(more…)